Bötchen

Bötchen

Montag, 9. November 2020

Neuigkeiten November 2020 .....

 ..... ein Rehböckchen und zwei historische Ansichten von Nordhausen/Harz :



Rehböckchen



Am Neuen Weg / Nordhausen


Spendekirchhof / Nordhausen

Mittwoch, 14. Oktober 2020

Einige Radierungen fehlen ...

 .... auch noch auf dieser Seite : 


Dom zum heiligen Kreuz - Nordhausen



Domstrasse - Nordhausen 



Rittergasse - Stolberg
 








Dienstag, 13. Oktober 2020

Neues gibt es auch im ....

 .... Coronajahr ! Obwohl alle wesentlichen Kunsthandwerkermärkte ausfielen, war ich nicht untätig . Eine Auswahl an neuen Ölbildern : 



Am Soldatengrab - Südharz

                                                      



                                                                   
Frühling im Südharz II

                                                         



Frühling im Südharz

                                                                   



Herbstwald

                                                                       



Zwergenwald

                                                                  



Schlossblick in Stolberg - Harz

 

                                                            

Montag, 25. Juni 2018

Südnorwegen ...

... eine Auftragsarbeit. Anfang Juli geht das Bild als ein Geschenk in die Heimat der Ansicht. Möge der Beschenkte sich freuen !


Südnorwegen - Öl 

Sonntag, 8. Oktober 2017

Zwei kleine ...

... Radierungen sind auch fertig geworden.

"Der Baum"
Grafikgröße 6 cm x 6 cm
Passepartout 15 cm x 15 cm

"Am Wegrand"
Grafikgröße 6 cm x 6 cm
Passepartout 15 cm x 15 cm

Ein Kundenwunsch ....

... waren zwei sehr kleine Ölbilder von historischen Nordhäuser Ansichten. Das "Torhäuschen" (li.) ist heute saniert & bewohnt. Das "Barfüsser Tor" wurde leider schon 1871 abgerissen.


Samstag, 22. Juli 2017

Samstag, 3. Dezember 2016

Thüringer Allgemeine ...

Stück für Stück verwandelte der Maler Ralf Teichmüller einen baufälligen Schuppen in ein gemütliches Atelier

Ralf Teichmüller in seinem Atelier in der Nordhäuser Theodor-Neubauer-Straße 1 . Den Schuppen hat er komplett selbst umgebaut. Fotos: Marco Kneise

Nordhausen. Das Hoftor steht offen. Auf der hübsch, mit altem Gestein gepflasterten Einfahrt eine Staffelei. Grafiken befinden sich darauf – zum Verkauf. Ein Schild am Haus kündet davon, dass es in Salza nun eine Kunstkate gibt.
Es ist das Atelier von Ralf Teichmüller. Der beleibte Mann mit langer Mähne sitzt auf seinem Sessel. Viel braucht er nicht zum Leben – das kleine Häuschen war bis vor kurzem ein Schuppen hinter dem Haus. Er hat frisch gemauert, mit alten Ziegelsteinen. Er hat ausgefugt, Fenster abgeschleift, Fußboden verlegt, die alte Presse hineingeschafft, den Ofen, den er jeden Morgen anheizt.
Papier und Farbe, das reicht, um zufrieden zu sein. Dass der Schulhof ans Atelier grenzt, stört den gebürtigen Nordhäuser nicht. "Ich arbeite sowieso am meisten Sonntag", lächelt er. Kinderlärm ist nichts Schlimmes. Damals, als er in dem Alter war, hat er schon gern gemalt.
Teichmüller erarbeitete sich in den vergangenen Jahren einen guten Namen. "Lange war das Malen in der Dummheit der Jugend verloren", erzählt er ruhig. Er stand an der Drehmaschine, war Fernfahrer, lernte andere Länder und Sitten kennen. Erfahrungen, die seinen Horizont erweiterten.
Erst in den 1990er-Jahren kehrte die Lust am Malen zurück. Teichmüller begann, in Öl zu malen, holte sich von Kollegen Anregungen, studierte die Techniken. Auch ein Workshop bei Kerwitz brachte ihn weiter.
Wie der bekannte Nordhäuser Künstler, liebt auch Teichmüller es inzwischen, Grafiken schlicht und einfach zu erschaffen. Von mystischen Orten, die er so mag und in Schottland findet. Vor allem aber von Orten im Südharz. "Ich will nicht, dass die Leute raten müssen, was sie sehen", gibt er dem Abstrakten eine Abfuhr. "Das hält mich ja nicht ab, in meinen Bildern zu abstrahieren."
Der Mann ist bodenständig geblieben, sieht sich überhaupt weniger als Künstler, sondern eher als Handwerker. Und tatsächlich ist vieles in seinem Beruf Handwerk – das Ritzen in kleine Metallplatten, das Auftragen der Farbe, das Pressen auf Papier, das Erstellen von Passepartouts. Ohne das Motiv geht es aber eben nicht. Und die ist auch bei Teichmüller Kunst.
In diesen Wochen hat der 57-Jährige gut zu tun. Jedes Wochenende steht er auf einem kleinen Kunsthandwerkermarkt in der Nähe des Wernigeröder Rathauses. Das Harz-Städtchen hat er – neben Quedlinburg und Stolberg – für sich und sein Geschäft entdeckt. Viel mehr Touristen, viel mehr Käufer. Auch Künstler müssen von etwas leben – trotz bescheidener Ansprüche.
Gerade liegt ein Auftragswerk auf seinem Tisch. Auch das gehört dazu. Nächstes Jahr will Teichmüller das Wohnhaus an der Theodor-Neubauer-Straße mit Harzer Holz verschalen, er muss noch ein bisschen verdienen. Danach kommt die Kür, kommen Werke, die er für seine Seele malt: ein Stapel Bücher von Kant, Lessing und Herder, eingeschlossen von einer Kette. Es heißt "Die Gedanken sind frei".
Das Tor zur Kate in Salza steht immer offen, wenn er im Atelier eingeheizt hat. Wer mag, kann die große Glocke betätigen und einfach eintreten.
Thomas Müller 03.12.16
Z0R0120989877

Montag, 31. Oktober 2016

Kleine Schätze ...

... sind es geworden. " Sommerweg " & " Niederrheinisch " sind die ersten Radierungen in einer Größe von 6 x 6 cm, die Rahmengröße ist in dieser Präsentation dann 15 x 15 cm. Weitere Kleine werden bald folgen !





Samstag, 17. September 2016

Und weil der Herbst trüb genug sein kann ....

... hier noch ein paar Aquarelle, ( teilweise "wieder" ) entstanden in diesem Jahr. Südharzimpressionen ....











Quedlinburg ..

.... ist eine wunderschöne Stadt. Voller Geschichte, unzerstörter Gebäude, Häuser, Kirchen .. liebevoll in stand gehalten und restauriert. Ein wahres Welterbe ! Anfang des Jahres fragte Matthias Appelt bei mir an, ob ich kleine Grafiken von Quedlinburg für ihn fertigen kann. In seiner Rahmenwerkstatt bietet er, neben seinen Arbeiten, auch Kunstwerke verschiedenster Künstler an, die die schöne Stadt zeigen. Am Marktkirchplatz 5 in der Nähe des Rathauses findet man sein kleines, aber feines Geschäft. Und die ersten 4 Grafiken in Aquatinta/Strichätzung seht ihr hier :

"Am Finkenherd "

15 cm x 10 cm

Einzelblatt : 15 €

"An den Klippen "

15 cm x 10 cm

Einzelblatt : 15 €

"Am Adelshof "

15 cm x 10 cm

Einzelblatt : 15 €


" Alte Gasse "

15 cm x 10 cm

Einzelblatt : 15 € 

Anfrage ...

... von einem Freund. Er wollte eine Ansicht von ganz Nordhausen nach einem alten Stich von Mitte des 19. Jahrhunderts, aber als Originalgrafik. Die Arbeitstechniken Strichätzung & Aquatinta habe ich hier mit einander verbunden. Aufgrund der Größe war es etwas schwierig, das Blatt ein zu scannen.

Nordhausen am Harz

30cm x 15 cm

Einzelblatt : 30 €
Komplett : 70 € 

Ein Experiment ...

.... sollte diese Zeichnung werden. Porträts werden oft angefragt, sind aber für meine Künstlerhand manchmal schwer um zu setzen ;) Vorlage war ein Originalporträtfoto aus einem sehr alten Buch, gezeichnet mit Kohle & Bleistift .

"Indianermädchen"

Ein originelles Geburtstagsgeschenk ...

... für einen Harzer Forstarbeiter. Eine alte Schrotsäge bemalt mit alten & neuen Techniken der Holzernte ... es ist schon die 2. ihrer Art, er hat die 1. gesehen und sich solch eine von seinen Freunden zum Geburtstag gewünscht. Viel Arbeit, aber gern geschehen ;) ...

Öl auf Metall
ca. 110 cm x 20 cm
in Privatbesitz

Zeitmangel ...

... hindert mich oft daran, diese Seite aktuell zu halten. Aber, es gibt uns ja nun auch auf Facebook, dort sind meine Arbeiten zeitnah zu sehen.

 Grafik & mehr ... auf Facebook

Donnerstag, 26. November 2015

Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker ..

... im Kunsthof in Wernigerode & wir sind natürlich wieder dabei ! Neben unserem Angebot an Radierungen, Aquarellen & Ölbildern findet man urige Filzkunst, liebevoll gestaltete Keramik, Holzkunst, Steinschmuck und Kerzen, die für einen sehr guten Zweck verkauft werden. Schaut vorbei ! ;)

Weihnachtsmarkt im Kunsthof

Öffnungszeiten : Freitags bis Sonntags - 10°° - 19°° an allen vier Adventswochenenden, der Wernigeröder Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz & in den Seitenstraßen  hat natürlich die ganze Woche geöffnet.

Schottische Inspirationen ...

... in Strichätzung auf laviertem Büttenpapier.
Isle of Harris / The old boat

10 x 14 cm

Einzelblatt : 19 €
Komplett : 40 €

Isle of Mull / Lost

10 x 14 cm

Einzelblatt : 23 €
Komplett : 40 €